Zaunwinde - Calystegia sepium


Zaunwinde Die Zaunwinde beeindruckt mit ihren grossen, weissen Blüten. Sie ziert damit Zäune, Gebüsche und manchmal auch Wegränder.

Obwohl sie wie eine Zierpflanze aussieht, ist die Zaunwinde jedoch eine sehr vitale Wildpflanze, die sich an geeigneten Plätzen wuchernd ausbreitet.

Die Pflanzenheilkunde kennt die Zaunwinde kaum. Man kann sie aber gegen Verstopfung und andere Beschwerden einsetzen.


Wirkungenerweichend,
harntreibend,
lindernd,
AnwendungsgebieteFieber,
Verstopfung,
Gallenschwäche,
Leberschwäche,
SammelzeitWurzel: Herbst und Frühjahr
Wirksame PflanzenteileWurzel, Kraut
Andere Namen
PflanzenfamilieWindengewächse = Convolvulaceae
Mehr InfoZaunwinde bei heilkraeuter.de
Hinweise

Zaunrübe Home - Up Zimt