Bärlapp - Lycopodium clavatum


Bärlapp Bärlapp ist ein Moos, das im Gebirge, in Wäldern und auf Wiesen wächst. In seinen kolbenartigen Fruchtständen wächst ein feines Sporen-Pulver, das sich gut als Puder gegen allerlei Hautkrankheiten eignet.

Aber auch für die Harnorgane und für den Stoffwechsel bieten Bärlapp-Sporen ihre Heilkräfte.


Wirkungenharntreibend,
AnwendungsgebieteBlasenentzündung,
Wundsein bei Babies,
Nässende Hautausschläge,
Krampfadern,
AnwendungsartenTee, Puder
Sammelzeit
Wirksame PflanzenteileSamen bzw. Sporen und Kraut
Andere Namen
PflanzenfamilieBärlappgewächse = Lycopodiaceae
Mehr InfoBärlapp bei heilkraeuter.de
Hinweise

Bärentraube Home - Up Bärlauch