Tee - Kaltauszug


Kaltauszüge bereitet man mit empfindlichen Pflanzenteilen zu, beispielsweise mit zarten Blüten und manchen schleimhaltigen Wurzeln.

So bereitet man einen Kaltauszug zu:

  • Giess eine Tasse kaltes Wasser über ein bis zwei Teelöffel Kräuterteile.
  • Lass den Tee acht bis zwölf Stunden bedeckt ziehen.
  • Filter den Tee ab.
  • Erwärme ihn vorsichtig auf Trinktemperatur.
  • Trink den Tee in kleinen Schlücken.
  • Meistens sind ein bis drei Tassen pro Tag als Tee die geeignete Menge.

Tee - Abkochung Home - Up Tinktur