Honigklee - Melilotus officinalis


Honigklee Der anmutige Honigklee, auch Steinklee genannt, schwingt sich leicht, wie eine Feder, über den steinigen Boden, auf dem er gerne wächst.

Er ist ein wunderbares Heilmittel für das Blutgefässsystem und den Lymphfluss. Selbst gegen Migräne hat er eine hilfreiche Wirkung.


Wirkungenerweichend,
AnwendungsgebieteBlutfluss fördernd,
Drüsenschwellungen,
Furunkel,
Migräne,
Offene Beine,
AnwendungsartenTee, Tinktur, Umschlag, Bäder
Wichtige InhaltstoffeGlykoside, Melilotin, Cumarin, Flavonoide, Melilotsäure, Benzoesäure, Schleim, Cholin
SammelzeitMai bis August
Wirksame Pflanzenteiledas ganze blühende Kraut
Andere NamenSteinklee
PflanzenfamilieHülsenfrüchtler = Fabaceae
Mehr InfoHonigklee / Steinklee bei heilkraeuter.de
Hinweise

Holunder Home - Up Hopfen