Kräuter-Wein


Kräuter-Weine kann man anstelle von Tinkturen einnehmen. Der Vorteil ist, dass Kräuter-Weine milder sind.

So bereitet man einen Kräuter-Wein zu:

  • Füll ein Schraubdeckelglas etwa halb voll mit Kräuterteilen.
  • Übergiess die Kräuter vollständig mit Wein.
  • Schliess dass Glas und stell es an einen warmen Platz.
  • Lass den Kräuter-Wein zwei bis sechs Wochen ziehen.
  • Filter den Kräuter-Wein durch einen Kaffeefilter.
  • Füll den Kräuter-Wein in eine Flasche.
  • Nimm ein bis drei mal täglich ein bis zwei Esslöffel des Kräuter-Weines ein.

Ölauszug Home - Up Kräuter-Essig