Weizen - Triticum vulgare


Weizen Der Weizen ist heutzutage das wichtigste Brotgetreide und daher nahezu jedem Mitteleuropäer wohlvertraut.

Dass man diesem Getreide auch Heilwirkungen zusprechen kann, kann sich kaum jemand vorstellen. Im Vergleich zu anderen Getreidearten ist Weizen sehr mild und kann die Verdauungsorgane schonen und beruhigen.

Frisch gekeimte Weizensprossen sind sehr vitamin- und mineralstoffreich.


Wirkungenentgiftend,
AnwendungsgebieteAppetitlosigkeit,
Blähungen,
Darmentzündungen,
Fettsucht,
Gicht,
Magengeschwüre,
Magenkrämpfe,
Rheuma,
Sodbrennen,
Zwölffingerdarmgeschwüre,
SammelzeitAugust
Wirksame PflanzenteileKörner, Keime
Andere Namen
Pflanzenfamilie
Mehr Info
Hinweise

Weisswurz Home - Up Wermut