Weissdorn - Crataegus oxyacantha


Weissdorn Erstaunlicherweise war die Heilwirkung des Weissdorns im Altertum wohl noch unbekannt.

Dabei hat er unschätzbar wertvolle Heilwirkungen auf das schwache Herz und das sogar ohne Nebenwirkungen und sehr mild.

Was dem Weissdorn in früherer Zeit an Anerkennung fehlte, hat er jedoch heutzutage in Hülle und Fülle, denn er ist die erste Wahl, wenn es darum geht ein Altersherz sanft zu stärken.


Wirkungenberuhigend,
AnwendungsgebieteAltersherz,
Angina Pectoris,
Bluthochdruck,
Herzrhythmusstörungen,
Kreislaufstörungen,
SammelzeitBlüten: Mai und Juni,
Früchte: August und September
Wirksame PflanzenteileBlüten, Blätter, Früchte
Andere NamenMehlbeere, Haakäsen, Hagäpfli, Hagedorn, Hägele, Hagewiepkes, Heckendorn, Wibelken, Wubbelken, Zaundorn
Pflanzenfamilie
Mehr InfoWeissdorn bei heilkraeuter.de
Hinweise

Crataegutt - Das Weissdornarzneimittel zur Herzstärkung

Weinrebe Home - Up Weisser Gänsefuss