Schneeglöckchen - Galanthus nivalis


Schneeglöckchen Wenn das Schneeglöckchen blüht, ist der Winter endlich vorbei.

Diese freudige Botschaft des zarten, weissblühenden Schneeglöckchens kennt fast jeder.

Doch als Heilpflanze ist das Schneeglöckchen fast unbekannt. Auch in alten Kräuterbüchern findet sich das Schneeglöckchen nicht.

Dabei birgt die Zwiebel des Schneeglöckchen Hoffnung für Alzheimer-Kranke und kann auch Kinderlähmung und Neuralgien linden.


Wirkungen
AnwendungsgebieteAlzheimer,
Gedächtnisstörungen,
Kinderlähmung,
Nervenschmerzen,
Trigeminus Neuralgie,
Myasthenie (Muskelschwäche),
Menstruations fördernd,
SammelzeitAb Spätfrühling
Wirksame PflanzenteileKnollen
Andere Namen
PflanzenfamilieAmaryllisgewächse = Amaryllidaceae
Mehr InfoSchneeglöckchen bei heilkraeuter.de
HinweiseLeicht giftig

Schmerwurz Home - Up Schnittlauch