Moos, Irländisches - Chrondrus crispus


Das irländische Moos ist eigentlich eine Rotalge und kommt an den Küsten des Nordatlantiks vor.

Die Algen sind gallertartig und fleischig und meistens rot oder violett gefärbt. Sie verzweigen sich geweihähnlich und werden bis zu fünfzehn Zentimeter lang.

Da sie reichlich Schleim enthalten, können sie Husten lindern. Auch Reizungen der Verdauungsorgange könen durch das irländische Moos beruhigt werden.


Wirkungenreizlindernd,
schleimlösend,
AnwendungsgebieteHusten,
Bronchitis,
Katarrhe der oberen Luftwege,
Reizhusten,
Verstopfung,
Verdauungsstörungen,
Magenschleimhautenzündung,
SammelzeitGanzjährig
Wirksame PflanzenteileDie Alge
Andere Namen
Pflanzenfamilie
Mehr Info
Hinweise

Mönchspfeffer Home - Up Moos, Isländisches