Gurke - Cucumis sativa


Gurke Gurken kann man nicht nur als Salat essen, sondern auch als Gemüse und in der Suppe. Sogar einen Saft kann man aus den Gurken machen.

Beim Genuss der Gurken tut man zudem etwas für seine Gesundheit, sowohl für den Harnapparat, die Verdauungsorgane, den Stoffwechsel, bei Diabetes und gegen Wechseljahrsbeschwerden. Äusserlich angewandt hilft die Gurke für Hautkrankheiten aller Art.


Wirkungenblutreinigend,
entgiftend,
entschlackend,
harntreibend,
AnwendungsgebieteBlutzucker senkend,
Wechseljahrsbeschwerden,
Akne,
Brandwunden,
Hautentzündungen,
AnwendungsartenFrischsaft, Umschlag,
Wichtige InhaltstoffeVitamin A, B1 und C, Nährsalze, insulinartige Stoffe
SammelzeitJuli bis September
Wirksame PflanzenteileFrüchte, Samen
Andere Namen
PflanzenfamilieKürbisgewächse = Cucurbitaceae
Mehr InfoGurke bei heilkraeuter.de
Hinweise

Gundermann Home - Up Heilpflanzenliste mit Heilwirkungen