Fenchel - Foeniculum vulgare


Fenchel Schon seit Jahrtausenden ist die Anwendung des Fenchels in der Heilkunde in vielen Teilen der Welt verbreitet. Selbst in der altchinesischen Heilkunde wurde der Fenchel bereits sehr geschätzt.

Der Fenchel bietet uns gleich drei seiner Teile zum Benutzen an.

Seine samenähnlichen Früchte und die Wurzel werden in der Heilkunde vor allem bei Husten und Blähungen eingesetzt.

Die fleischige Knolle kann man als Gemüse essen. Beide haben diesen typischen Fenchelgeruch bzw. Geschmack, durch den der Fenchel bei einigen beliebt und bei anderen sehr unbeliebt ist.


Wirkungenentspannend,
krampflösend,
schleimlösend,

AnwendungsgebieteHusten,
Asthma,
Blähungen,
Dreimonats-Koliken (bei Säuglingen),
Milchbildung,
AnwendungsartenTee, Tinktur,
Wichtige InhaltstoffeÄtherische Öle
SammelzeitFrühherbst
Wirksame PflanzenteileFrüchte, Wurzel
Andere Namen
PflanzenfamilieDoldenblütler = Apiaceae
Mehr InfoFenchel bei heilkraeuter.de
Hinweise

Feld-Ulme Home - Up Fetthenne / Mauerpfeffer