Blutwurz - Potentilla tormentilla


Die Blutwurz ist eine mittelgrosse, verästelte Pflanze mit leuchtend gelben Blüten.

Wie der Name schon andeutet, enthält der Wurzelstock einen roten Farbstoff, der schon früher im Rahmen der Signaturlehre dafür sorgte, dass die Wurzel als Mittel gegen Blutungen verwendet wurde.

Durch ihren Gerbstoffgehalt kann die Blutwurz jedoch auch Entzündungen im Mund- und Rachenraum lindern, und gegen Durchfall wirken.

Dank ihrer wundheilenden und blutstillenden Eigenschaften kann man sie auch äusserlich gegen Wunden einsetzen.


Wirkungenadstringierend,
antibakteriell,
blutstillend,
entgiftend,
krampflösend,
leichte Zahnfleischentzündungen,
AnwendungsgebieteHalsentzündung,
Durchfall,
Hämorrhoiden,
Blutzucker senkend,
Wunden,
AnwendungsartenTee, Tinktur, Umschlag, Bäder
Wichtige InhaltstoffeGerbstoff, Gerbsäure, roter Farbstoff, Tormentillin,
SammelzeitSpätherbst und zeitiges Frühjahr
Wirksame PflanzenteileWurzelstock
Andere Namen
Pflanzenfamilie
Mehr InfoBlutwurz bei heilkraeuter.de
Hinweise

Blutweiderich Home - Up Bockshornklee