Beifuss - Artemisia vulgaris


Der Beifuß wächst an vielen Wegrändern und Geröllplätzen und wird meistens gar nicht als wertvolle Heilpflanze wahrgenommen, obwohl er sich bis zu 2 m emporreckt. Seine dunkle Blattfarbe und unauffälligen Blüten führen zu dieser allgmeinen Ignoranz.

Wenn man diese wärmeverbreitende Heilpflanze jedoch erstmal kennengelernt hat, möchte man sie nicht mehr missen.



Heilkräuter Hausapotheke als Kindle-Ebook.

Die wichtigsten Heilpflanzen für die Anwendung zu Hause.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.


Wirkungenberuhigend,
durchblutungsfördernd,
erwärmend,
AnwendungsgebieteAppetitlosigkeit,
Menstruationsfördernd,
Muskelkater,
Neuralgien,
Schlafstörungen,
AnwendungsartenGewürz, Tee, Tinktur, Ölauszug
Wichtige InhaltstoffeBitterstoffe, Ätherische Öle
SammelzeitKraut: Juli / September, Wurzel: Spätherbst
Wirksame Pflanzenteiledas ganze Kraut, Wurzel
Andere Namen
PflanzenfamilieKorbblütler = Asteraceae
Mehr InfoBeifuss bei heilkraeuter.de
Hinweise

Baybaum Home - Up Beinwell