Basilikum - Ocimum basilicum


Basilikum Der Basilikum ist uns vor allem als Gewürzpflanze bekannt. Besonders zusammen mit Tomaten entfaltet er sein unvergleichliches Aroma.

Doch Basilikum ist auch eine Heilpflanze.

Er stärkt nicht nur die Verdauungsorgane, sondern beruhigt auch die Nerven, lindert Migräne und leistet gute Dienste in der Frauenheilkunde.


Wirkungenantibakteriell,
beruhigend,
krampflösend,
AnwendungsgebieteVerdauungsschwäche,
Nervenschwäche,
Migräne,
Menstruations fördernd,
Schlecht heilende Wunden,
AnwendungsartenFrischpflanze als Gewürz, Tee, Tinktur, Umschlag, Bäder
Wichtige InhaltstoffeÄtherisches Öl, Basilischer Kampfer,
SammelzeitJuni bis August
Wirksame PflanzenteileBlätter, Blütenspitzen, ätherisches Öl
Andere Namen
PflanzenfamilieLippenblütler = Lamiaceae
Mehr InfoBasilikum bei heilkraeuter.de
Hinweise

Bartflechte Home - Up Baumwollpflanze