Affodill - Asphodelus albus


Affodill Der Affodil ist in Südeuropa heimisch und wächst bevorzugt auf kalkreichen Böden.

Er wird bis zu 1,20 m hoch. Am Boden wächst eine Blattrosette mit schmalen, langen Blättern. Der unverzweigte Blütenstengel trägt eine Traube mit weissen Blüten

Aufgrund seiner leichten Giftigkeit wird der Affodil nur äusserlich angewandt.


Wirkungenerweichend,
AnwendungsgebieteHautprobleme,
Wundheilmittel,
AnwendungsartenUmschlag, Bäder
Sammelzeit
Wirksame PflanzenteileKnolle
Andere Namen
PflanzenfamilieAffodillgewächse = Asphodelaceae
Mehr Info
HinweiseAchtung! Leicht giftig. Nur äusserlich anwenden.

Adonisröschen Home - Up Agar-Agar