Ackerminze - Mentha arvensis


Ackerminze Die Ackerminze ist die wilde Schwester der Pfefferminze und all der anderen vielen Arten der Minzfamilie.

Sie kommt in mehreren Unterarten nahezu weltweit vor.

Ebenso wie andere Minzen kann man die Ackerminze gegen verdauungsbeschwerden und Erkältungen einsetzen.


Wirkungenantibakteriell,
beruhigend,
entzündungshemmend,
krampflösend,
schmerzstillend,
AnwendungsgebieteErkältung,
Verdauungsbeschwerden,
Gedächtnisschwäche,
Kopfschmerzen,
Menstruationsbeschwerden,
AnwendungsartenTee, Tinktur, Umschlag, Bäder
Wichtige InhaltstoffeÄtherisches Öl, Menthol, Flavonoide, Gerbstoff, Gerbsäure
Sammelzeit
Wirksame PflanzenteileKraut
Andere Namen
PflanzenfamilieLippenblütler = Lamiaceae
Mehr InfoAckerminze bei heilkraeuter.de
Hinweise

Ackerlauch Home - Up Ackerschachtelhalm